Drucken

Welche Batterie wofür?

Welche Batterie wofür?

 

Die Batteriegrößen / Batteriebezeichnungen

Batteriegroessen.jpg

 Bezeichnung IEC-Bezeichnung ANSI-Norm JIS-Norm Nenn-   Abmessungen
  AlMn / ZnC AlMn / ZnC AlMn / ZnC spannung    
             
Die gebräuchlichsten Batterien          
Micro LR3 / R3 AAA AM4 / UM4 1,5 V Ø X H 10,5 x 44,5 mm
Mignon LR6 / R6 AA AM3 / UM3 1,5 V Ø X H 14,5 x 50,5 mm
Baby LR14 / R14 C AM2 / UM2 1,5 V Ø X H 26,2 x 50 mm
Mono LR20 / R20 D AM1 / UM 1 1,5 V Ø X H 34,2 x 61,5 mm
9V Block 6LR61 / 6F22 1604D PP3 6AM6 / 006P 9,0 V L x B x H 26,5 x 17,5 x 48,5 mm
             
Batterien, die seltener eingesetzt werden        
Mini LR61 AAAA   1,5 V Ø X H 8,3 x 42,5 mm
Lady LR1 / R1 N AM5 / UM5 1,5 V Ø X H 12 x 30 mm
Stabbatterie 2LR10 / 2R10 Duplex   3,0 V Ø X H 21,8 x 74,6 mm
Flachbatterie 3LR12 / 3R12   1203 4,5 V L x B x H 67 x 62 x 22 mm
Flat Pack 4LR61 J   6,0 V L x B x H 49 x 36 x 8,5 mm
  6F90 PP7   9,0 V L x B x H 62,2 x 46 x 46 mm
Blockbatterie 6F100 PP9   9,0 V L x B x H 80 x 64,5 x 51 mm
Laternenbatterie 4R25 908D   6,0 V L x B x H 112 x 66,7 x 66,7 mm
A23 Batterie 8LR23 1181A   12,0 V Ø X H 10,3 x 28,9 mm

Um welche Art von Batterie es sich handelt lässt sich auch an der Bezeichnung der Batterie erkennen. Die bzw. der Anfangsbuchstabe steht für folgende Batterieart:

  • R  steht für Zink-Kohle-Batterie
  • LR  steht für Alkali-Mangan-Batterie
  • L  steht für Lithium Batterien
Zink-Kohle-Batterien (ZnC)
Werden hauptsächlich in Geräten verwendet , die keine hohen Anforderungen an die Dauerleistung einer Batterie stellen, z.B. Wecker, Uhren, Taschenrechner.  Je nach Anwendung halten Sie jedoch nur einen Bruchteil der Zeit, die Alkali-Mangan-Zellen schaffen. Steigende Ansprüche an Energie und Leistung verdrängen jedoch diesen Batterie-Typ.

MR900177740.JPGMR900252305.JPGMR900404954.JPG
 

Alkali-Mangan-Batterien (AlMn)
Mit Alkali-Mangan-Batterien oder auch Alkaline-Batterien sind Sie am besten bedient. Sie halten bis zu siebenmal länger als Zink-Kohle-Batterien und sind sehr langlebig. Außerdem sind sie höher und länger ohne großen Spannungsverlust belastbar und bieten minimale Selbstentladung. Für Hochstrom-Anwendungen sind heute verbesserte Alkaline-Batterien erhältlich, die gegenüber Zink-Kohle-Batterien bis zu 15-mal mehr leisten.

MR900432562.JPGMR900343961.JPGMR900433863.JPGMR900434783.JPG


 

Zink-Luft (ZnLuft)
Typisches Einsatzgebiet sind Hörgeräte. Sie erfordern kleinste Abmessungen und hohe Kapazitäten. Zink-Luft-Zellen sind im aktivierten Zustand (Klebefolie abgezogen) nur begrenzt lagerfähig.

 

Silberoxid (AgO)
Dieses System wird überwiegend als Knopfzelle verwendet.  Hoher Energiegehalt und hohe Belastbarkeit  in kleinsten Abmessungen zeichnen die Silberoxid Batterien aus. Die Spannung bleibt lange konstant.

MR900208934.JPG
 

Lithium-Batterien
Sie sind teurer in der Anschaffung als Alkaline-Batterien, leisten aber deutlich mehr.  Eine Lithium-Zelle hält bis zu dreimal, bei Kälte bis zu sechsmal länger durch als Alkaline-Batterien.

videokamera.JPGspiele.JPGMR900433847.JPG
 

 

 

MR900437329.JPG

Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll.